Gründung einer GmbH in der Schweiz

 

Eckdaten für die Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) in der Schweiz
 

  • Gründung durch 1 Person möglich, mindestens 1 Gesellschafter muss den Wohnsitz in der Schweiz haben.
  • Mindestkapital zur Gründung ist CHF 20’000
  • Handelsregister Eintrag ist Pflicht
  • Die Mehrwertsteuer MwSt. ist ab einem Jahresumsatz von CHF 100’000 obligatorisch.

 
 

 
 

Vorteile und Nachteile bei einer Gründung einer GmbH in der Schweiz:

 
 
Vorteile:
 

  • Beschränkte Haftung auf das Gesellschaftsvermögen, keine persönliche Haftung auf dem Privatvermögen.
  • Geringes Kapital für die Firmengründung in der Schweiz, mehrere Gesellschafter möglich

 
 
Nachteile:
 

  • Fehlende Anonymität der eingetragenen Gesellschafter
  • Schlechtere Kreditwürdigkeit als eine AG
  • Doppelbesteuerung (GmbH und Gesellschafter)

 

 

Firmengründung in der Schweiz: Gerne führen wir für Sie eine Gründung einer AG in der Schweiz durch, gründen für Sie eine Einzelfirma, eine Aktiengesellschaft, eine Kollektivgesellschaft, Stiftung, Holding oder auch eine Offshore Gesellschaft in verschiedenen Ländern der Welt, fragen Sie uns an.